Zum Hauptinhalt springen

Häufig gestellte Fragen

Die Seminare bauen aufeinander auf, d.h. Stufe 1 ist Voraussetzung für Stufe 2 usw. Daher empfehlen wir, dass Du als ersten Schritt Stufe 1 besuchst.

Derzeit finden die Seminare nur im GWL Zentrum in Sirnach (zwischen St. Gallen und Winterthur, Schweiz) statt.

Ja, die Seminargebühr kann bar vor Ort bezahlt werden.

Ja, die Seminargebühr kann in Euros oder, zum Tageskurs umgerechnet, in Schweizer Franken bezahlt werden.

  • Hotel Münchwilen bei Wil:
    Ist ein 4-Sterne Hotel, preislich aber etwa gleich eingeordnet wie die umliegenden 3-Sterne Hotels.
    https://www.hotel-muenchwilen.ch/

  • Empfehlung einer Seminarteilnehmerin:
    Das B&B bzw. die Pension bei Frau Högger (bequem zu Fuss zum GWL-Zentrum erreichbar):
    Pension Räubergasse, Flurstrasse 3, CH-8370 Sirnach
    Tel. +41 (0)774787988
    www.raeubergasse.com

Ansonsten findest Du unter Trivago noch weitere Hotels: Hotels
Mehr Tipps hier

Du kannst bequem mit dem Zug anreisen, vom Bahnhof in Sirnach sind es ca. 10 – 12 Minuten zu Fuß.
( https://www.sbb.ch/)

Die Bushaltestelle in Sirnach heißt: Sirnach Kett (grün eingekreist). Von dort aus sind es nur noch ca. 300 m zum GWL Zentrum. Du kannst auch bequem mit dem Zug anreisen, vom Bahnhof in Sirnach sind es ca. 10 – 12 Minuten zu Fuß (blaue Schlängellinie) zum GWL Zentrum (rotes Fähnchen).

Die genaue Adresse lautet:
Fabrikstr. 10, ÖÖLI Gebäude, 2. Stock
CH – 8370 Sirnach (Kanton Thurgau)

Bei gleichzeitiger Buchung von mehreren Seminaren bekommen Sie 5% bis 10% Rabatt, je nach Anzahl der gebuchten Seminare. Mehr dazu findest Du hier.

Nein, nur für das 1. Seminar legst Du einen Termin fest. Die Termine für die weiteren Seminare im von Dir gekauften Seminarpaket kannst Du – in einem Zeitraum von 12 Monaten – jederzeit frei wählen.

Verpflegung und Getränke sind nicht in der Seminargebühr enthalten.

Um Deinen Aufenthalt aber so angenehm wie möglich zu gestalten, stellen wir in den Pausen Kaffee / Tee / gefiltertes Wasser sowie Obst / Gemüse und Snacks zur Verfügung.

Über eine Anerkennung in Form von einer Spende während des Seminars, sind wir dankbar.